Elektroheizgeräte

 

Ist genügend elektrische Energie vorhanden, empfiehlt sich immer der Einsatz von Elektroheizgeräten. Diese können ohne Wartung rund um die Uhr an jedem Ort einer Baumaßnahme eingesetzt werden. Ein Ortswechsel ist jederzeit ohne viel  Aufwand notwendig.

Die Geräte sind thermostatgesteuert, die erwärmte Luft läßt sich durch eingebaute Ventilation in Verbindung mit Luftschläuchen auch in entlegene Bereiche lenken. Eine  zielgerichtete Beheizung wird dadurch möglich.

Der Einsatz von Heizgeräten kombiniert mit gleichzeitiger Bautrocknung reduziert die Bauzeiten erheblich. Termine können eingehalten werden. Außerdem werden Folgeschäden durch Feuchtigkeit vermieden.

EBS übernimmt bei der Bautrocknung und bei der Bauheizung die Ermittlung des Kapazitätsbedarfs. Auf Wunsch des Kunden werden die Geräte angeliefert, installiert (inklusive Verkabelung), gewartet und wieder deinstalliert.