Tonfrequenzanalyse

Bei dieser Meßtechnik wird an einem Rohrende ein Sender angeschlossen. Dieser überträgt eine Frequenz auf die Leitung. Dadurch entsteht um das Rohr ein elektromagnetisches Feld. Mit einer Spule kann die Intensität des Feldes gemessen werden.

Eine Leckage im Rohr erzeugt Veränderungen im elekektromagnetischen Feld. Durch den Wasseraustritt entstehen Geräusche um die Leckstelle. Diese sind hörbar. Durch die Intensität der Geräusche kann die Leckstelle bis auf wenige cm eingegrenzt werden.